telefonsex-iris.de ---- Mund Art SEX O PHON

Advent die 3. Geschichte

Mund Art - aus der Homo Erotik


Lukas bekam über seine Mutter die Nachricht dass er sich bitte ein wenig um den neu in der Stadt weilenden Anselm kümmern möge den Sohn der Nachbarn.
Anselm fragte er verwundert nach ist das ist doch der, der Saxophon spielte?
Ja sagte seine Mutter, schön dass du ich erinnerst. Anselm hat jetzt ein Musikstudium angefangen und seine damals gegründete Band spielt schon auf so mancher Veranstaltung erfolgreich auf.
Seine Mutter hat nur Sorge das er an die falschen Freunde gerät daher sei bitte so lieb und schau mal hin und wieder bei ihm vorbei… ich gebe dir mal seine Adresse und Handynummer.
Ja ist gut Mama, sagte Lukas, aber wenn ich mir vorstelle du hättest mir so einen Aufpasser geschickt vor 7 Jahren dann hätten wir beide ein ernstes Wörtchen miteinander zu reden gehabt.
Kopfschüttelnd legte er auf.
Mütter.
Jetzt sollte er wohl allen Ernstes noch den Babysitter machen.
So fand ihn Simon stehend, nachdenklich aus dem Fenster blickend.
Hey was ist los?
Lukas drehte sich um …Stell dir vor meine Mutter hat mich zum Babysitter eines Nachbarsohnes erkoren, ich soll auf das Bürschchen mal ein Auge haben da dieser neu in der Stadt ist.
Und? Fragte Simon nach.. was ist das für ein Typ? braucht der einen Babysitter?
Anselm sagte Lukas langsam …
wurde aber durch den Lachanfall Simons unterbrochen
Wie heißt der? Simon bog sich vor Lachen
Anselm, sagte Lukas. Was hast du daran auszusetzen. Seine Brüder heißen Wendelin und Claudius da hat er noch Glück gehabt finde ich und seine Schwester heißt Theodora.

© alle Rechte vorbehalten 20.12.2013

Wie´s weitergeht …

mach dir Gedanken und ruf mich an



0900 577 3 577
(1.99€/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif kann bis zu 3,00€/min sein - nur für Anrufer ab 18 Jahren).


deine
Telefonsex - Iris














Freedownload

telefonsex-iris.de Smile - ich schenk dir was

.


https://mega.co.nz/#F!CJhiCTzD!BQY_43UEB2Z7EcG7UrKo-w