telefonsex-iris.de ...heißes Eisen telefonsex-iris.de - Martin - der das Feuer an seinem Tag schürt

Martins Tag


Heute war seine Prüfung, seine Meisterprüfung und wenn er bestand dann übergab sein Vater den Betrieb an ihn.
Einige Generationen hatten hier schon gewirkt. Und heute wo viele das Mittelalter wieder heraufbeschworen hatte die Schmiedekunst ein neues Ansehen bekommen.
Und er hatte viel dafür getan das sein Vater mit ihm zufrieden sein konnte. Wie dieser und alle anderen die den Betrieb seit jeher führten war er auch auf der Walz gewesen und dort hatte er genau wie alle vor ihm die Frau seinen Herzen gefunden. Und heute, heute wenn er endlich den Meisterbrief in den Händen hält dann würde er seiner Familie seine zukünftige Frau eine Italienerin vorstellen. Seine Sofia.
Auch deren Familie hielt viel von Traditionen. Die Männer der Familie übten genau wie er das Schmiedehandwerk aus, die Frauen das der Goldschmiedekunst.
Auch Sofia war Goldschmiedemeisterin. Und er freute sich schon darauf mit ihr zusammen den Betrieb auszubauen. Und sie vor allem wieder in seinen Armen zu halten. Er schloss kurz die Augen dachte an die heißen Nächte in Florenz.
Dann atmete er tief ein und aus und konzentrierte sich wieder auf sein Meisterstück.
Stunden später warteten er und seine Kollegen nur noch auf die Entscheidung der Innungsmeister.
So gegen 16h wurden die Wartenden aufgerufen, der Innungsmeister stand vorn und rief die einzelnen Schmiede auf und überreichte den ersehnten Meisterbrief.
Auch Martin wurde aufgerufen …Martin Bergmann erklang es jetzt…
Martin schaute hoch.
Deine Arbeit hat uns sehr gut gefallen, sagte der Innungsmeister. Wir waren beeindruckt von der teilweise filigranen Arbeit die du uns vorgelegt hast. Die Walz etwas was heute kaum noch von so jungen Burschen wie dir durchgeführt wird, weil es eben auch viel Enthaltsamkeit einfordert hat dir anscheinend sehr viel gebracht. Wir gratulieren Dir, du hast das ausgefeilteste Meisterstück vorgelegt was wir seit Jahren gesehen haben. Ganz im Sinne er lächelte jetzt, im Sinne eures traditionellen Betriebes.
Hier ist dein Meisterbrief.
Und er hielt ihn dann noch fest, sage deinem Vater, er kann stolz auf dich sein. Und wenn er dir wie in eurer Familie üblich den Betrieb heute offiziell übergibt dann sag ihm hier in der Innung freuen wir uns über Männer wie ihn die das alte Handwerk noch hochhalten.
.© alle Rechte vorbehalten 24.10.2013

Erzähl mir wie es weitergeht

und ruf mich an

0900 577 3 577
(1.99€/min aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif kann bis zu 3,00€/min sein - nur für Anrufer ab 18 Jahren).


deine
Telefonsex - Iris




Hör Erlebnis mit Iris über Youtube

Martins Tag


https://www.youtube.com/watch?v=7H56Wd-9KwA&feature=share